Jagdschule Kamola in Oberfranken — Jagdschein schnell und einfach.

Rückruf Anfordern!

Telefon 0157 / 3580 8362 oder 0921 / 7304767
Startseite » Wir über uns » Lehrrevier

Lehrreviere unserer Jagdschule

Unserer Jagdschule stehen zwei Reviere mit fast 800 ha Gesamtfläche zur Verfügung. Ein Revier befindet sich an der Nordgrenze der fränkischen Schweiz und ist geprägt durch eine sanfte Hügellandschaft, unterbrochen von teilweise völlig naturbelassenen Tälern, Wiesen und Feldern.

Eingebettet in diese Landschaft sind zwei kleine Ortschaften mit ländlichem Charme. Kleine Weiher, ein natürlicher Bachlauf mit Bruchwald und Mischwälder mit Fichte, Kiefer und Buche prägen das Landschaftsbild. Vorkommende Wildarten sind Rehwild, Schwarzwild, gelegentlich Damwild, Hase, Fasan, Enten, Waldschnepfe, Fuchs, Dachs, Baum und Steinmarder. Als Vorbereitung auf Ihre Jägerprüfung kann das Wild hier optimal beobachtet und jagdliches Handwerk praktisch vermittelt werden.?

Ein weiteres Revier steht im Randbereich des Fichtelgebirges zur Verfügung. Hier haben wir die Möglichkeit, in uriger Landschaft, die durch Wälder geprägt ist auch Rot- und Schwarzwild zu beobachten. Das Revier hat einen sehr großen Waldanteil, der von kleinen Blößen und Wiesentälern unterbrochen wird.

Unserer Jagdschule bietet durch die beiden Reverie ein Umfeld in dem wir auch in Ihre praktische, Freiluftjagdausbildung optimal durchführen können.


Zurück